föpäd.net - die Idee

Wissenschaftliche Texte zur Förder- bzw. Sonderpädagogik im Internet

föpäd.net wurde von ehemaligen Studenten der Universität Leipzig ins Leben gerufen. Michael Evers, Alexander Rosenberger, Anne Sterba, Christoph Sterba-Philipp und Stephan Sallat studierten zwischen 1994 und 2001 am Institut für Förderpädagogik der Universität Leipzig und studieren beziehungsweise arbeiten derzeit in Sachsen, Thüringen, Niedersachsen und Bremen.

föpäd.net versteht sich als Internetplattform für das Veröffentlichen von wissenschaftlichen Arbeiten mit thematischem Bezug zur Förder- bzw. Sonderpädagogik.

Gerade Abschlussarbeiten von Studierenden zeichnen sich nach Meinung der Initiatoren durch inhaltliche Qualität und Aktualität aus. Die mit hohem Arbeits- und Recherche-Aufwand erstellten Inhalte werden jedoch äußerst selten für die wissenschaftliche Diskussion genutzt, da sie lediglich einem kleinen Personenkreis zugänglich sind. Diesem Missstand möchte föpäd.net durch die Möglichkeit der Veröffentlichung entgegen wirken.